AS-Call Telefonkonferenz - einfach, flexibel, kostengünstig

Unser Tarifangebot ist besonders transparent und fair: Ohne Einrichtungskosten, ohne Grundgebühr und ohne Mindestumsätze.

Mit AS-Call verfügen Sie in nur wenigen Minuten über Ihre eigene Telefonkonferenz. Bieten Sie Ihren Konferenzteilnehmern z.B. eine persönliche Begrüßungsansage mit Ihrem Wunschtext. Einmal eingerichtet stehen Ihnen Ihre AS-Call-Einwahlnummern zudem dauerhaft zur Verfügung.

Hier finden Sie eine Übersicht des Leistungsumfangs von AS-Call:

Ihr Vertrag mit AS-Call BASIC PROFESSIONAL
Ohne Einrichtungsgebühren ja ja

Mit Ihrer Anmeldung bei AS-Call gehen Sie keinerlei Risiko ein. Es gibt für unsere Telefonkonferenz keine Einrichtungskosten, keine Grundgebühren und auch keine Mindestumsätze.

Kosten fallen lediglich bei tatsächlicher Nutzung unserer Telefonkonferenzen an. Der Minutenpreis pro Teilnehmer bestimmt sich nach der jeweils verwendeten Einwahlnummer und kann der aktuellen Preisliste entnommen werden.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Ohne Grundgebühren ja ja

Mit Ihrer Anmeldung bei AS-Call gehen Sie keinerlei Risiko ein. Es gibt für unsere Telefonkonferenz keine Einrichtungskosten, keine Grundgebühren und auch keine Mindestumsätze.

Kosten fallen lediglich bei tatsächlicher Nutzung unserer Telefonkonferenzen an. Der Minutenpreis pro Teilnehmer bestimmt sich nach der jeweils verwendeten Einwahlnummer und kann der aktuellen Preisliste entnommen werden.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Ohne Mindestumsätze ja ja

Mit Ihrer Anmeldung bei AS-Call gehen Sie keinerlei Risiko ein. Es gibt für unsere Telefonkonferenz keine Einrichtungskosten, keine Grundgebühren und auch keine Mindestumsätze.

Kosten fallen lediglich bei tatsächlicher Nutzung unserer Telefonkonferenzen an. Der Minutenpreis pro Teilnehmer bestimmt sich nach der jeweils verwendeten Einwahlnummer und kann der aktuellen Preisliste entnommen werden.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Sofortfreischaltung bei Onlinebestellung ja ja

Ihre Telefonkonferenz mit AS-Call ist sofort nach Abschluss der Online-Anmeldung für Sie einsatzbereit. Nach Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse und der Konfiguration Ihres ersten Konferenzraumes erhalten Sie direkt Ihre Zugangsdaten und können sofort eine Telefonkonferenz abhalten.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Monatliche Rechnungsstellung ja ja

Für alle innerhalb eines Kalendermonats geführten Telefonkonferenzen erhalten Sie von uns eine Rechnung. Die Zusammensetzung des Rechnungsbetrages können Sie jederzeit (auch im laufenden Monat) im Online-Kundenlogin über die vorhandene Auswertungs- und Statistikfunktion einsehen (inkl. Einzelverbindungsnachweis).

Ihre Rechnung können Sie nach Erhalt wahlweise im bequemen Lastschriftverfahren begleichen oder einfach (gegen einen kleinen Aufpreis) innerhalb von 7 Tagen manuell überweisen.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Einwahlmöglichkeiten BASIC PROFESSIONAL
Deutsche Festnetzrufnummer (Vorwahl 0208) ja ja

AS-Call überlässt Ihnen als Standardzugang für Ihre Telefonkonferenzen eine normale Rufnummer im deutschen Festnetz mit der Vorwahl 0208. Jeder Teilnehmer Ihrer Telefonkonferenz kann sich damit zum normalen Festnetzpreis seines Anbieters einwählen. Sofern der Teilnehmer über eine Flatrate verfügt, die auch Gespräche ins deutsche Festnetz umfasst, ist die Anwahl damit meist sogar kostenlos möglich.

Bei Verwendung der 0208-Festnetzeinwahl zahlt jeder Teilnehmer seine Einwahlkosten selber. Der Konferenzinitiator übernimmt die Konferenzkosten gemäß der AS-Call-Preisliste.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

01805-Rufnummer (Übernahme der Konferenzkosten durch den Teilnehmer) ja ja

Die zusätzliche Einwahl über eine 01805-Rufnummer ist für alle Anrufer aus Deutschland möglich. Im Gegensatz zur Festnetzeinwahl übernimmt der Anrufer Ihrer Telefonkonferenz über diese Zugangsrufnummer auch die Kosten der Konferenzschaltung. Diese sind nämlich im Vergleich zur Festnetzeinwahl in den höheren Anrufpreisen bereits enthalten und werden dem Konferenzinitiator damit nicht mehr berechnet.

Bei Verwendung der 01805-Einwahl zahlt jeder Teilnehmer aus dem deutschen Festnetz pauschal 14 Cent pro Minute, aus den deutschen Mobilfunknetzen werden maximal 42 Cent pro Minute berechnet. Für den Konferenzinitiator fallen keine Kosten an.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

0800-Rufnummer (Kostenlose Einwahl für Teilnehmer aus Deutschland)   ja

Die zusätzliche Einwahl über eine 0800-Rufnummer ist für alle Anrufer aus Deutschland möglich. Die Besonderheit dieses Zugangs zu Ihrer Telefonkonferenz ist, dass der Anruf hier für den Teilnehmer vollständig kostenlos ist. Die Anwahl der 0800-Rufnummer ist sowohl aus allen deutschen Festnetzen, als auch von allen deutschen Mobiltelefonen kostenlos. Diese Zugangsrufnummer bietet sich insbesondere für Telefonkonferenzen mit VIP-Kunden an.

Auf Wunsch des Konferenzinitiators kann die Erreichbarkeit der 0800-Rufnummer auf bestimmte Teilnehmerkreise (z.B. nur Festnetzrufnummern) oder einzelne Teilnehmerrufnummern beschränkt werden. Entsprechende Einstellungen können über den AS-Call Kundenservice kostenfrei vorgenommen werden.

Bei Verwendung der 0800-Einwahl ist die Teilnahme an einer Telefonkonferenz für den Teilnehmer vollständig kostenlos. Dem Konferenzinitiator werden die Konferenzkosten gemäß der AS-Call-Preisliste bei Verwendung der 0800-Einwahl berechnet. Der Preis ist davon abhängig, ob der Teilnehmer die Zugangsrufnummer aus dem Festnetz (günstiger) oder von einem Mobiltelefon (teurer) anwählt.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Internationale Festnetzrufnummern in 50 Ländern   ja

Ersparen Sie Ihren ausländischen Teilnehmern für Ihre Telefonkonferenz die Zusatzkosten eines Auslandsgesprächs. AS-Call bietet für internationale Telefonkonferenzen Einwahlnummern in den Festnetzen von 50 Ländern an. Internationale Konferenzteilnehmer können sich damit zu ganz normalen inländischen Gesprächsgebühren in Ihre Telefonkonferenz einwählen. Sofern der Anrufer über eine Flatrate für Festnetzgespräche innerhalb seines Landes verfügt, ist die Einwahl damit sogar kostenlos möglich.

Bei Verwendung internationaler Festnetzeinwahlen zahlt jeder Teilnehmer seine Einwahlkosten selber. Der Konferenzinitiator übernimmt die Konferenzkosten gemäß der AS-Call-Preisliste für den Zugang über internationale Festnetz-Einwahlnummern.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

  Internat. Format
ArgentinienArgentinien +54 (0) 1159842687
AustralienAustralien +61 (0) 889111005
Bahrain Bahrain +97 316199161
BelgienBelgien +32 (0) 27920396
BrasilienBrasilien +55 (0) 2127306926
BulgarienBulgarien +359 (0) 24925313
ChileChile +56 (0) 25994784
ChinaChina 950 13589 06910
China (Ersatznummer)China (Ersatznummer) +86 (0) 1084054259
DänemarkDänemark +45 32727712
Dominikanische RepublikDominikanische Republik +1 829 9569769
EstlandEstland +372 (0) 6987402
FinnlandFinnland +35 (0) 8248092334
FrankreichFrankreich +33 170918629
GriechenlandGriechenland +30 2111981606
GroßbritanienGroßbritanien +44 (0) 2080806300
Großbritanien (0800)Großbritanien (0800) 0800 7563331
HongkongHongkong +85 258081281
IndienIndien +91 2271279039
Indien (0800)Indien (0800) 0008008521511
IrlandIrland +353 (0) 15260091
IsraelIsrael +97 (0) 237631055
ItalienItalien +39 0645230456
JapanJapan +81 (0) 350501280
Kanada Kanada +1 5146695919
Kanada (0800)Kanada (0800) +1 855 7511140
KroatienKroatien +385 (0) 17776669
LettlandLettland +371 67798065
LitauenLitauen +370 (0) 52055191
LuxemburgLuxemburg +352 20881181
MexikoMexiko +52 5547772491
NeuseelandNeuseeland +644 (0) 9094686
NiederlandeNiederlande +31 (0) 207947980
NorwegenNorwegen +47 21049234
ÖsterreichÖsterreich +43 (0) 1253021510
Österreich (0800)Österreich (0800) 0800 150120
Österreich (0820)Österreich (0820) 0820 901396
PanamaPanama +507 8336739
PeruPeru +51 (0) 17085421
PolenPolen +48 (0) 222120672
PortugalPortugal +351 308803203
RumänienRumänien +40 (0) 215291755
RusslandRussland +7 (8) 495 2218398
SchwedenSchweden +46 (0) 850513571
SchweizSchweiz +41 (0) 434569552
Schweiz (0800)Schweiz (0800) 0800 848009
SingapurSingapur +65 31580301
SlovakeiSlovakei +421 (0) 232786054
SlovenienSlovenien +386 (0) 18888606
SpanienSpanien +34 911436603
Südafrika Südafrika +27 (0) 218311904
Tschechische RepublikTschechische Republik +42 0234147068
TürkeiTürkei +902 129880277
UngarnUngarn +3615779918
USAUSA +1 3059676982
USA (0800)USA (0800) +1 855 7511140
Vereinige Arabische EmirateVereinige Arabische Emirate 800 035703861
ZypernZypern +357 25025088

Übersicht Internationale Einwahlnummern
Dateigröße 307 KB

Sofern Sie regelmäßig Telefonkonferenzen mit einem derzeit von AS-Call noch nicht erschlossenen Land durchführen möchten und Wert auf eine lokale Einwahlnummer legen, so wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Wir erweitern gerne unsere Einwahlmöglichkeiten.

Leistungsumfang BASIC PROFESSIONAL
Konferenzräume im Tarif enthalten 3 unbegrenzt

Mit AS-Call können Sie auch mehrere Telefonkonferenzen gleichzeitig abhalten. Hierzu richten wir Ihnen gerne zusätzliche Konferenzräume ein. Die Einwahlnummern sind für alle Räume identisch, jeder Konferenzraum verfügt aber über eigene PINs. Selbstverständlich kann jeder Konferenzraum individuell konfiguriert werden, also wahlweise mit deutschen oder englischen Ansagen, mit oder ohne Moderatorfunktion u.s.w.

Im Rahmen der Online-Anmeldung für AS-Call konfigurieren Sie bereits Ihren ersten Konferenzraum. Im BASIC-Tarif können Sie zwei weitere Räume für parallele Telefonkonferenzen kostenfrei von unserem Kundenservice einrichten lassen. Sofern Sie Bedarf an einer noch größeren Anzahl Konferenzräume haben, können Sie gegen einen geringen einmaligen Einrichtungspreis auch weitere Räume bestellen. Im PROFESSIONAL-Tarif stehen Ihnen beliebig viele Konferenzräume zur Verfügung, die Sie ganz einfach über den Kundenlogin (online) selber anlegen können.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Zusätzliche Konferenzräume einrichten optional ja

Mit AS-Call können Sie auch mehrere Telefonkonferenzen gleichzeitig abhalten. Hierzu richten wir Ihnen gerne zusätzliche Konferenzräume ein. Die Einwahlnummern sind für alle Räume identisch, jeder Konferenzraum verfügt aber über eigene PINs. Selbstverständlich kann jeder Konferenzraum individuell konfiguriert werden, also wahlweise mit deutschen oder englischen Ansagen, mit oder ohne Moderatorfunktion u.s.w.

Im Rahmen der Online-Anmeldung für AS-Call konfigurieren Sie bereits Ihren ersten Konferenzraum. Im BASIC-Tarif können Sie zwei weitere Räume für parallele Telefonkonferenzen kostenfrei von unserem Kundenservice einrichten lassen. Sofern Sie Bedarf an einer noch größeren Anzahl Konferenzräume haben, können Sie gegen einen geringen einmaligen Einrichtungspreis auch weitere Räume bestellen. Im PROFESSIONAL-Tarif stehen Ihnen beliebig viele Konferenzräume zur Verfügung, die Sie ganz einfach über den Kundenlogin (online) selber anlegen können.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

unbegrenzt Telefonkonferenzen abhalten ja ja

Für Telefonkonferenzen mit AS-Call gibt es keine Begrenzungen hinsichtlich der Anzahl durchführbarer Konferenzen oder bezüglich der Teilnehmeranzahl. Sie können also so oft Sie möchten eine Telefonkonferenz durchführen, bei mehreren Konferenzräumen auch gleichzeitig. Unsere Telefonkonferenz-Plattform kann bis zu 240 Teilnehmer zusammenschalten. Eine Limitierung hinsichtlich der maximalen Teilnehmeranzahl innerhalb eines Konferenzraumes gibt es nicht.

Sie müssen sich bei AS-Call daher weder für eine bestimmte Anzahl an Telefonkonferenzen entscheiden, noch über die größere Ihrer einzelnen Telefonkonferenzen Gedanken machen. Ihnen steht unser System jederzeit zur Verfügung, es werden nur die tatsächlichen Kosten pro Minute und Teilnehmer berechnet.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Max. Anzahl Teilnehmer je Telefonkonferenz 240 240

Für Telefonkonferenzen mit AS-Call gibt es keine Begrenzungen hinsichtlich der Anzahl durchführbarer Konferenzen oder bezüglich der Teilnehmeranzahl. Sie können also so oft Sie möchten eine Telefonkonferenz durchführen, bei mehreren Konferenzräumen auch gleichzeitig. Unsere Telefonkonferenz-Plattform kann bis zu 240 Teilnehmer zusammenschalten. Eine Limitierung hinsichtlich der maximalen Teilnehmeranzahl innerhalb eines Konferenzraumes gibt es nicht.

Sie müssen sich bei AS-Call daher weder für eine bestimmte Anzahl an Telefonkonferenzen entscheiden, noch über die größere Ihrer einzelnen Telefonkonferenzen Gedanken machen. Ihnen steht unser System jederzeit zur Verfügung, es werden nur die tatsächlichen Kosten pro Minute und Teilnehmer berechnet.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Mehrere Telefonkonferenzen gleichzeitig abhalten ja ja

Da Ihnen AS-Call mehrere Konferenzräume über Ihre Einwahlnummern bereitstellt, können Sie jederzeit auch parallel mehrere Telefonkonferenzen abhalten. Bestellen Sie im BASIC-Tarif einfach zusätzliche Konferenzräume (3 sind bereits im Tarif enthalten, weitere können gegen einen geringen einmaligen Einrichtungspreis bereitgestellt werden). Im PROFESSIONAL-Tarif stehen Ihnen eine unbegrenzte Anzahl an Räumen für Telefonkonferenzen zur Verfügung.

Jede Telefonkonferenz kann unabhängig von anderen Telefonkonferenzen geführt werden. Jede Telefonkonferenz kann zudem individuell konfiguriert werden, z.B. hinsichtlich der Sprache und den gewünschten Leistungsmerkmalen.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Individuelle persönliche Begrüßungsansage (kostenlos) optional ja

AS-Call bietet Ihnen mit der individuellen Begrüßungsansage einen ganz besonderen Service für Ihre Telefonkonferenz. Wie wäre es, wenn Ihre Teilnehmer nach Anwahl Ihrer Telefonkonferenz in Ihrem Firmennamen begrüßt werden würden? AS-Call bietet Ihnen diesen individuellen Service im PROFESSIONAL-Tarif sogar völlig kostenlos!

Den Text für Ihre Begrüßungsansage können Sie selber festlegen. AS-Call wird Ihren Wunschtext in Form einer Ansage bereitstellen und für Ihre Telefonkonferenzen hinterlegen. Der Text könnte beispielhaft lauten:"Herzlich willkommen im Konferenzsystem der Firma XYZ!". So integriert sich unsere Telefonkonferenz perfekt in Ihr Unternehmensumfeld.

Sofern Sie Telefonkonferenzen mit deutsch- und englischsprachigen Teilnehmern durchführen, erstellen wir Ihnen gerne auch jeweils eine Ansage in deutsch und englisch. Je nach Spracheinstellung der jeweiligen Telefonkonferenz wird dann automatisch nach Eingabe der zugehörigen PIN auch die sprachlich passende Ansage wiedergegeben.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Telefonkonferenz aufzeichnen (als mp3) ja ja

Mit der Aufzeichnungsfunktion von AS-Call können Sie Ihre Telefonkonferenz ganz einfach mitschneiden. Um einen Mitschnitt vorzunehmen, aktivieren Sie einfach die Aufzeichnungsfunktion für den gewünschten Konferenzraum. Beachten Sie bitte, dass aus Datenschutzgründen und zur Information der an einer Telefonkonferenz teilnehmenden Anrufer zu Beginn der Einwahl eine Hinweisansage zu hören ist, die auf die Aufzeichnung hinweist.

Bei gebuchter Telefonkonferenz im BASIC-Tarif wird stets die gesamte Konferenz aufgezeichnet. Die Anforderung einer Aufzeichnung als mp3-Datei ist im BASIC-Tarif nur über den AS-Call Kundenservice möglich und mit geringen Kosten verbunden. Bei PROFESSIONAL-Telefonkonferenzen werden die mp3-Dateien automatisch im Download-Bereich zum kostenfreien Abruf bereitgestellt.

Bei Telefonkonferenzen im PROFESSIONAL-Tarif können über den Live-Webmanager zudem auch nur bestimmte Abschnitte einer Telefonkonferenz aufgezeichnet werden. Der Moderator hat zu diesem Zweck eine Funktion für "Mitschnitt starten" bzw. "Mitschnitt beenden". Selbstverständlich werden alle Teilnehmer der laufenden Telefonkonferenz automatisch über eine Hinweisansage über den Beginn bzw. das Ende der Aufzeichnung hingewiesen.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Teilnehmerfunktionen per Telefon steuern ja ja

Die Teilnehmer einer Telefonkonferenz haben die Möglichkeit, über die Tastatur ihres Telefon verschiedene Funktionen zu nutzen: Mit Drücken der Sternchen-Taste [ * ] gelangen sie in das Menü und können wählen:

  • [ 1 ] Stummschaltung ein/aus
  • [ 4 ] andere Teilnehmer leiser
  • [ 5 ] eine Wortmeldung abgeben (nur PROFESSIONAL)
  • [ 6 ] andere Teilnehmer lauter
  • [ 7 ] eigene Stimme leiser
  • [ 8 ] Lautstärkeeinstellungen verlassen
  • [ 9 ] eigene Stimme lauter

zurück zu FAQ

Teilnehmerfunktionen zentral per Internet steuern   ja

Der Moderator einer PROFESSIONAL-Telefonkonferenz kann alle oder einzelne Teilnehmer stumm schalten und anschließend gezielt Rederechte erteilen. Stumm geschaltete Teilnehmer einer Telefonkonferenz können durch die Tastenkombination [ * ] [ 5 ] eine optische Wortmeldung an den Moderator senden. Der Moderator kann dann über die Annahme der Wortmeldung entscheiden (der Teilnehmer würde dann aktiv geschaltet) oder diese ablehnen. Besonders störende oder gänzlich unerwünschte Teilnehmer können zudem aktiv aus der Telefonkonferenz ausgeschlossen werden.

Die Bedienung der Telefonkonferenz erfolgt durch den Moderator über den Live-Webmanager einer PROFESSIONAL-Telefonkonferenz. Alle Einstellungen können hier im Livebetrieb am Bildschirm vorgenommen werden.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Dolmetscher-Service für Fremdsprachen buchbar   ja

Internationale Telefonkonferenzen stellen für Sie mit AS-Call auch dann keine Herausforderung mehr dar, wenn verschiedensprachige Gesprächspartner daran teilnehmen werden. Der Dolmetscher-Service von AS-Call bietet Ihnen Zugriff auf Dolmetscher, die Ihre Telefonkonferenzinhalte in die gewünschte Zielsprache übersetzen.

Die Übersetzung erfolgt wahlweise simultan oder konsekutiv (zusammenfassend). Für fachspezifische Konferenzen stehen zudem spezialisierte Dolmetscher für die Fachgebiete Recht, Wirtschaft, Technik, IT, Marketing, Kunst, Literatur und Medizin bereit. Auf Anfrage können auch Dolmetscher mit hoch spezialisiertem Wissen, wie z.B. (Raumfahrt)-Technik, gebucht werden.

Die Buchung des Dolmetscher-Service kann über den Kundenservice von AS-Call.de vorgenommen werden.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Live-Webmanager zur Konferenzsteuerung per Internet   ja

Der Moderator einer PROFESSIONAL-Telefonkonferenz kann zahlreiche Funktionen einer laufenden Telefonkonferenz über einen Online-Webmanager steuern. Der Live-Webmanager stellt zunächst eine Übersicht aller in einer Telefonkonferenz eingewählten Teilnehmer bereit. Neu hinzukommende oder die Telefonkonferenz verlassende Teilnehmer werden im Live-Manager ebenso signalisiert, wie die Telefonnummer der Teilnehmer. Auch werden am Bildschirm Wortmeldungen für stumm geschaltete Teilnehmer angezeigt.

Neben den Anzeigeoptionen kann die Telefonkonferenz durch den Moderator auch aktiv gesteuert werden. Teilnehmer können stumm oder laut geschaltet werden oder auch gezielt aus einer Telefonkonferenz entfernt werden. Mit der Möglichkeit die laufende Telefonkonferenz abzuschließen, wird zudem eine Wiedereinwahl bzw. die Einwahl weiterer unerwünschter Teilnehmer effektiv verhindert.

Bei Bedarf ermöglicht die live-Manager auch den partiellen oder ganzen Mitschnitt einer Telefonkonferenz, welcher im Anschluss als mp3-Datei bereitgestellt wird.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten im Kundenlogin-Bereich   ja

Als Nutzer einer PROFESSIONAL-Telefonkonferenz steht Ihnen ein erheblich erweiterter Leistungsumfang zur Konfiguration und Durchführung von Telefonkonferenzen zur Verfügung.

Grundsätzlich können Sie beliebig viele Konferenzräume im System anlegen und individuell konfigurieren. Neben den zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten, die auch jederzeit nachträglich wieder verändert werden können, stehen auch zusätzliche Funktionen wie Kostenstellenverwaltung, ein Live-Webmanager für laufende Konferenzen u.v.m. zur Verfügung.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Kundenlogin auf www.as-call.de BASIC PROFESSIONAL
Übersicht vorhandener Konferenzräume ja ja

Im Kundenlogin werden Ihnen alle gebuchten Konferenzräume angezeigt, einschließlich der dazugehörigen PINs für Teilnehmer und Moderatoren. Je nach Anzahl gebuchter Räume können Sie auch mehrere Telefonkonferenzen gleichzeitig führen. Jeder Raum steht für eine Telefonkonferenz. Die Einwahlnummern für Ihre Telefonkonferenzen bleiben stets gleich, lediglich die PIN-Nummern unterscheiden sich für die einzelnen Räume.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Anzeige eingewählter Teilnehmer je Telefonkonferenz ja ja

Bei laufenden Telefonkonferenzen können Sie der Teilnehmerübersicht entnehmen, wie viele Teilnehmer sich in den jeweiligen Telefonkonferenzräumen befinden und ob diese stumm oder laut geschaltet sind. Sofern einzelne Teilnehmer Ihre Telefonnummer bei der Einwahl zur Telefonkonferenz übermitteln, können Sie diese ebenfalls der Teilnehmerübersicht entnehmen.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Alle Teilnehmer einer Telefonkonferenz trennen ja ja

Eine laufende Telefonkonferenz kann über den Kundenlogin jederzeit auch beendet werden. In der normalen Übersicht aller laufenden Telefonkonferenzen können Sie alle Teilnehmer vom System trennen lassen, im PROFESSIONAL-Tarif können mit dem Live-Webmanager auch nur einzelne Teilnehmer aus einer laufenden Telefonkonferenz entfernt werden.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Teilnehmer-PIN bzw. Moderator-PIN ändern ja ja

Nach Durchführung einer Telefonkonferenz sollten die verwendeten PIN-Nummern ausgetauscht werden, um eine unbefugte Nutzung Ihrer Telefonkonferenz zu vermeiden. Durch die Generierung einer neuen PIN werden automatisch alle früheren PINs ungültig.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Telefonkonferenz pausieren ja ja

Die einzelnen Räume für Telefonkonferenzen werden in der Regel dauerhaft im System angelegt (Dauerkonferenz). Somit ist ein jederzeitiger Zugriff auf die vorhandenen Konferenzräume möglich und es können ohne weitere Anmeldung jederzeit Telefonkonferenzen geführt werden.

Wenn Sie nicht für jede neue Telefonkonferenz eine neue PIN verwenden möchten, können Sie grundsätzlich die aktuellen Zugangsdaten eines Konferenzraumes auch für alle zukünftigen Telefonkonferenzen verwenden. Wir empfehlen dann aber nach Beendigung einer Telefonkonferenz den jeweiligen Raum zu pausieren.

Im Status "pausiert" bleiben Ihnen die Zugangsdaten zwar erhalten, diese werden aber vom System nicht akzeptiert. Wenn Sie also eine weitere Telefonkonferenz in einem pausierten Konferenzraum führen möchten, muss dieser vor Beginn der Konferenz wieder freigegeben werden.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Online-Einzelverbindungsnachweis ja ja

Für alle geführten Telefonkonferenzen können Sie online detaillierte Einzelverbindungsnachweise einsehen und abrufen. Angezeigt wird Ihnen für jeden Teilnehmer einer Telefonkonferenz der Zeitpunkt des Anrufs, die Dauer, die verwendete Einwahlnummer und die angefallenen Kosten. Die Anzeige kann sowohl für den laufenden Monat, als auch für die zurückliegenden drei Monate erfolgen.

Im PROFESSIONAL-Tarif werden bei der Statistikerstellung auch zugeordnete Kostenstellen berücksichtigt.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Zusätzliche Konferenzräume einrichten   ja

Im PROFESSIONAL-Tarif können Sie online beliebig viele Räume für Telefonkonferenzen anlegen. Jeder Raum kann hierbei nach Ihren individuellen Bedürfnissen konfiguriert werden.

Auch parallele Telefonkonferenzen sind möglich, da jeder Konferenzraum über eindeutige PINs verfügt.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Kostenstellenverwaltung   ja

Mit der Kostenstellenverwaltung können einzelne Telefonkonferenzen einer bestimmten Kostenstelle zugewiesen werden. Für alle vorhandenen Kostenstellen können dann eigene Kostenstatistiken ausgewertet werden.

Jedem Konferenzraum kann eine der vorhandenen Kostenstellen zugewiesen werden. Die Kosten einer Telefonkonferenz werden dann mit dieser Kostenstelle verknüpft und für die Statistikfunktion bereitgehalten. Die Buchhaltung Ihres Unternehmens kann dann nach Erhalt der Monatsrechnung einsehen, wie sich die Gesamtkosten aller geführten Telefonkonferenzen auf die einzelnen Kostenstellen verteilen.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

mp3-Mitschnitte downloaden   ja

Im Downloadbereich des Kundenlogin werden alle Aufzeichnungen von Telefonkonferenzen als mp3-Datei zum Download angeboten. Haben Sie eine Telefonkonferenz partiell oder vollständig aufgezeichnet, wird die Aufzeichnung automatisch innerhalb weniger Minuten nach Ende der Telefonkonferenz bereitgestellt.

Im PROFESSIONAL-Tarif von AS-Call können alle Aufzeichnungen von Telefonkonferenzen zudem kostenlos heruntergeladen werden.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Konfiguration vorhandener Konferenzräume BASIC PROFESSIONAL
Ansagesprache einstellen (deutsch/englisch) ja ja

Für jeden Konferenzraum können Sie die akustische Menüsprache wahlweise auf deutsch oder englisch einstellen. Teilnehmer Ihrer Telefonkonferenz hören dann entsprechend alle Systemansagen in der ausgewählten Sprache. Sofern Sie eine individuelle Begrüßungsansage bestellt haben und diese ebenfalls in der eingestellten Sprache vorliegt, wird auch hier nur die jeweils passende Begrüßung wiedergegeben.

Sofern Sie über mehrere Telefonkonferenzen verfügen und hier unterschiedliche Spracheinstellungen in einzelnen Räumen vorhanden sind, werden Anrufer nach Anwahl der Zugangsrufnummern Ihrer Telefonkonferenz zunächst in beiden Sprachen begrüßt. Sobald die PIN eines Telefonkonferenzraumes erkannt wurde, werden alle weiteren Ansagen nur noch in der Sprache abgespielt, die in diesem Raum konfiguriert wurde.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Telefonkonferenz vollständig aufzeichnen ja ja

Nach Aktivierung dieser Option werden alle Telefonkonferenzen dieses Raumes vollständig aufgezeichnet. Die Teilnehmer einer solchen Telefonkonferenz erhalten direkt zu Beginn einen akustischen Hinweis eingeblendet, der auf die Aufzeichnung der Telefonkonferenz hinweist.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Moderator-Funktion ja ja

Die Moderator-Funktion in einer Telefonkonferenz verhindert die frühzeitige Zusammenschaltung wartender Teilnehmer. Laden Sie beispielsweise für 10 Uhr zu einer Telefonkonferenz ein, es befinden sich aber bereits mindestens zwei Teilnehmer 10 Minuten früher in diesem Raum, so könnten sich beide Teilnehmer bereits unterhalten.

Um zu verhindern, dass nachfolgende (pünktliche) Teilnehmer dann schon mitten in der laufenden Telefonkonferenz landen, kann die Moderator-Funktion aktiviert werden. Die Zusammenschaltung aller Teilnehmer erfolgt in diesem Modus erst dann, wenn der Moderator einer Telefonkonferenz sich einwählt und mit der gesonderten Moderator-PIN das Gespräch eröffnet. Bis zu diesem Zeitpunkt hören alle wartenden Teilnehmer eine Wartemusik.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Teilnehmer alle stumm (Zuhörermodus) ja ja

Für Telefonkonferenzen, bei denen im wesentlichen nur ein Vortrag von einem einzelnen oder wenigen Teilnehmern erfolgt, bietet sich in der Regel an, alle Zuhörer zunächst stumm zu schalten. So werden störende Hintergrundgeräusche von einzelnen Teilnehmerleitungen ausgeschlossen und der Vortrag wird nicht gestört.

Wortmeldungen stummer Teilnehmer einer Telefonkonferenz können dem Moderator per Tastendruck am Telefon übermittelt werden. Der Moderator kann einzelne Teilnehmer dann freischalten und das Rederecht erteilen.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Namensansage bei Betreten/Verlassen einer Telefonkonferenz ja ja

Beim Betreten oder Verlassen einer Telefonkonferenz wird stets ein kurzer Signalton an alle übrigen Teilnehmer der Telefonkonferenz übermittelt. Zusätzlich ist es möglich, auch den Namen des neuen oder ausscheidenden Teilnehmers einer Telefonkonferenz ansagen zu lassen.

Bei aktivierter Namensansage wird der Teilnehmer mit Einwahl in die Telefonkonferenz gebeten seinen Namen aufzusprechen. Der aufgezeichnete Name wird den übrigen Teilnehmern der Telefonkonferenz dann entsprechend angesagt.

Wir empfehlen diese Einstellungen nur bei kleineren Telefonkonferenzen bis ca. 10 Teilnehmern zu aktivieren, da sich bei einer größeren Teilnehmeranzahl die Hinweisansagen durchaus störend auswirken können.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Kostenstellenzuweisung für Statistik/Abrechnung   ja

Sofern Sie die Kosten für Telefonkonferenzen innerhalb eines bestimmten Raumes gezielt auswerten und einer betrieblichen Kostenstelle zuweisen möchten, können Sie eine Kostenstelle zuordnen. Die geführten Telefonkonferenzen und die damit verbundenen Kosten können anschließend gesondert in den Online-Statistiken ausgewertet und betrachtet werden.

Beachten Sie bitte, dass nur Kostenstellen ausgewählt bzw. zugeordnet werden können, die zuvor auch im System angelegt wurden.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Internationale Einwahlnummern aktivieren   ja

Sofern Sie diese Option aktivieren, können Ihre internationalen Teilnehmer neben der deutschen Festnetzeinwahl auch die verfügbaren lokalen Zugangsrufnummern im Ausland verwenden.

AS-Call bietet für PROFESSIONAL-Telefonkonferenzen derzeit Einwahlnummern im Festnetz von 50 Ländern an. Vorteil für den Anrufer: Dieser bezahlt lediglich nationale Festnetzpreise für die Einwahl in Ihre Telefonkonferenz.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

0800-Einwahl für Deutschland aktivieren   ja

Sofern Sie diese Option aktivieren, können Anrufer aus Deutschland sich über eine kostenlose 0800-Rufnummer in Ihre Telefonkonferenz einwählen.

Mit der Übernahme sämtlicher Verbindungskosten präsentieren Sie sich besonders kundenorientiert. Die Anwahl der 0800-Rufnummer ist sowohl aus dem deutschen Festnetz, als auch aus den Mobilfunknetzen für den Anrufer kostenfrei. Sofern Sie den Zugang zu Ihrer Telefonkonferenz über 0800 auf bestimmte Bereiche oder Teilnehmer beschränken möchten, wenden Sie sich bitte an den AS-Call Kundenservice.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Live-Webmanager BASIC PROFESSIONAL
Live-Ansicht aller vorhandenen Teilnehmer   ja

Mit der Live-Ansicht können Sie Ihre Telefonkonferenz online am Bildschirm verfolgen. Sobald sich ein neuer Teilnehmer (oder der Operator) einwählt, erscheint an Ihrem virtuellen Konferenztisch eine Person. Ggf. wird Ihnen (je nach Einstellung Ihres Online-Adressbuches) direkt der Name oder die Telefonnummer des eingewählten Teilnehmers angezeigt.

Die Ansicht über einen virtuellen Konferenztisch wird bei bis zu 10 eingewählten Teilnehmern angeboten. Sofern mehr Teilnehmer in einer Telefonkonferenz vorhanden sind, schaltet die Live-Ansicht auf eine tabellarische Darstellung um.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Teilnehmer stumm schalten / laut schalten   ja

Über den Live-Webmanager kann jedem einzelnen Teilnehmer wahlweise das Rederecht erteilt oder entzogen werden. Stumm geschaltete Teilnehmer werden in der Live-Ansicht entsprechend markiert.

Für Webinare mit vielen Zuhörern, kann in den Grundeinstellungen der Telefonkonferenz bereits festgelegt werden, dass alle eingewählten Teilnehmer zunächst stumm geschaltet sind. Der Moderator kann dann über seinen Bildschirm einzelne Teilnehmer bei Bedarf freischalten.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Wortmeldungen stummer Teilnehmer empfangen   ja

Stumm geschaltete Teilnehmer können sich während einer laufenden Telefonkonferenz durch Drücken der Tastenkombination [ * ] [ 5 ] optisch beim Moderator bemerkbar machen. So wird signalisiert, dass der Teilnehmer sich zu Wort melden möchte.

Der Moderator der Telefonkonferenz kann dann am Bildschirm darüber entscheiden, ob die Wortmeldung akzeptiert wird (der Teilnehmer kann dann sprechen) oder ob diese abgewiesen wird (der Teilnehmer bleibt dann stumm).

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Teilnehmer aus Telefonkonferenz entfernen   ja

Unerwünschte oder störende Teilnehmer können über den Live-Webmanager jederzeit durch den Moderator einer Telefonkonferenz entfernt werden.

Der Moderator wählt hierzu den zu entfernenden Teilnehmer aus und wählt die Option "aus Telefonkonferenz entfernen". Der Betroffene hört dann eine entsprechende Ansage, die ihn über den Ausschluss von der Telefonkonferenz informiert.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Konferenzraum abschließen   ja

Sofern alle berechtigten Teilnehmer einer Telefonkonferenz eingewählt sind, kann der verwendete Konferenzraum durch den Moderator abgeschlossen werden.

Damit wird die Einwahl weiterer Teilnehmer in die gleiche Telefonkonferenz verhindert. Das Abschließen einer Telefonkonferenz bietet sich insbesondere an, wenn sensible Daten und Inhalte besprochen werden und i.d.R. immer die gleichen PIN-Nummern zur Durchführung einer Telefonkonferenz verwendet werden. So lässt sich die bewusste oder unbewusste Einwahl unautorisierter Teilnehmer verhindern.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

mp3-Mitschnitt starten/beenden   ja

Über den Live-Webmanager können Sie eine laufende Telefonkonferenz partiell aufzeichnen. Eine Aufzeichnung wird durch Betätigen des Aufnahme-Buttons gestartet und auch wieder beendet. Die Teilnehmer einer Telefonkonferenz hören jeweils zu Beginn und zum Ende einer Aufzeichnungsperiode einen akustischen Hinweis, um den datenschutzrechtlichen Anforderungen zu entsprechen.

Soll eine Telefonkonferenz vollständig aufgezeichnet werden, so kann dies bereits in der Grundeinstellung des benutzten Konferenzraumes eingestellt werden. Die Teilnehmer werden hierbei dann schon während der Einwahl in die Telefonkonferenz über die Aufzeichnung informiert.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

AS-Call Einladetool BASIC PROFESSIONAL
Teilnehmer per E-Mail einladen (kostenlos) ja ja

Über das AS-Call Einladetool können Sie Ihre Telefonkonferenzteilnehmer sehr komfortabel und einfach über die Zugangsdaten Ihrer Telefonkonferenz informieren. Die Einladung kann an jede beliebige E-Mail-Adresse versendet werden, wahlweise in deutscher oder englischer Sprache. Bei Verwendung mehrerer unterschiedlicher Einwahlnummern können Sie bei Erstellung der Einladung auch auswählen, welche Einwahlnummern einzelne Teilnehmer angezeigt bekommen sollen.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Teilnehmer per SMS einladen (kostenlos) ja ja

Für Teilnehmer mit einer deutschen Mobilfunkrufnummer können Sie die Zugangsdaten einer AS-Call Telefonkonferenz auch per SMS versenden. Die Benachrichtigung erfolgt hier grundsätzlich in deutsch.

Der Versand von Telefonkonferenz-Einladungen an ausländische Handynummern wird derzeit noch nicht unterstützt.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Online-Adressbuch mit Gruppenversand-Option ja ja

Für die Organisation von stetig wiederkehrenden Telefonkonferenzen mit gleichem Teilnehmerkreis bietet sich die Nutzung der Gruppenversand-Option an. Hier können Sie bereits vorhandene Teilnehmer in einer Gruppe zusammenfassen, die dann als Adressat der Einladung für eine Telefonkonferenz verwendet werden kann. Alle Teilnehmer einer Gruppe erhalten dann die gleiche Einladung zugestellt.

Selbstverständlich können neben einer ausgewählten Gruppe auch weitere einzelne Teilnehmer zu einer Telefonkonferenz hinzugefügt werden.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

AS-Call Support und Kundenbetreuung BASIC PROFESSIONAL
Persönlicher Ansprechpartner für alle Anliegen ja ja

Bei AS-Call verfügen Sie stets über einen persönlichen Ansprechpartner, der Ihnen für alle Fragen zu unserem Angebot rund um Telefonkonferenzen zur Verfügung steht.

Egal, ob Sie technische Fragen zur Einrichtung, Konfiguration oder Durchführung einer Telefonkonferenz haben, eine Beratung benötigen oder einfach nur Fragen zur Abrechnung haben - Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne zur Verfügung.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Kostenlose 0800-Supporthotline ja ja

Alle Kunden aus Deutschland können den AS-Call Kundenservice auch über eine kostenlose 0800-Rufnummer erreichen (0800-3366 1117). Für internationale Anrufe sind wir auch unter der Festnetzrufnummer +49 208 9898 9817 erreichbar.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich

Operatorhilfe für Konferenzteilnehmer ja ja

AS-Call bietet für Teilnehmer, die Probleme bei der Einwahl in eine Telefonkonferenz haben, einen Operatorservice.

Sobald ein Teilnehmer mehrmals eine falsche PIN für eine Telefonkonferenz eingibt oder vom System keinerlei Eingaben erkannt werden, wird der Anrufer automatisch zu einem Operator weitergeleitet. Dieser kann dann die PIN persönlich abfragen und den Anrufer dann (bei Nennung gültiger Zugangsdaten) manuell in die Telefonkonferenz aufschalten.

Der Operatorservice wird derzeit als kostenfreier Service erprobt und steht rund um die Uhr unterstützend zur Seite - und das sogar 365 Tage im Jahr.

zurück zum Telefonkonferenz-Vergleich